headerimg

#1

Blutspende wenn man Transsexuell ist und Hormone bekommt?

in Oft gestellte Fragen 03.09.2013 12:13
von marc Admin | 517 Beiträge | 567 Punkte

Es gibt viele Transsexuelle, die vor ihrer Angleichung zur Blutspende gegangen sind und die nach der Angleichung nicht wissen, ob sie zur Blutspende gehen dürfen oder nicht.
Wenn man direkt beim Deutschen Roten Kreuz anfragt, können die einem meistens auch nicht weiterhelfen. Sie kennen sich damit auch nicht sehr gut aus.
Ich bin vor der Angleichung auch immer zur Blutspende gegangen und auch ich habe mich immer gefragt, ob ich jetzt noch spenden kann oder nicht.
Im Internet habe ich dazu auch keine Antworten gefunden und deshalb bin ich gestern einfach mal zur Blutspende hier in unserer Stadt gegangen.
Schliesslich sitzen dort auch immer Ärzte und die sollten es ja wissen.
Nun, die Ärztin an die ich geraten war, war mit dieser Frage auch etwas überfordert und hat deshalb in ihrem Computer nachgeschaut, ob Transsexualität ein Ausschlusskriterium ist.
Sie konnte nichts finden und sie sah auch kein Hindernis darin, dass ich Testosteron bekomme.
Aufpassen muss man allerdings, wenn man Testosteron nicht unter ärztlicher Aufsicht nimmt ( wie zum Beispiel ein Bodybuilder, der sich illegal Testosteron beschafft).





http://www.transmann-info.de


zuletzt bearbeitet 03.09.2013 12:14 | nach oben springen




Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lia
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste , gestern 348 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 321 Themen und 1752 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 63 Benutzer (04.08.2015 15:24).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Impressum & Copyright | 2011-2016- © Admin | Designed by Marc | Managed by Admin
Xobor Forum Software von Xobor