headerimg
#1

Regelblutung stoppen bevor man Hormone bekommt?

in Oft gestellte Fragen 07.12.2013 18:23
von marc Admin | 621 Beiträge | 727 Punkte

Das geht. Hierzu muss man sich aber dazu überwinden, zum Gynäkologen zu gehen.
Der Gynäkologe kann einem dann die Minipille (z.B. Cerazette) verschreiben. Diese enthält Gestagene und diese wiederum unterbinden die Regelblutung.
Der Vorteil dieser Minipille ist, dass sie keine Östrogene enthält.
Aber es gibt durchaus auch Transmänner, die trotz der Minipille nach wie vor eine schwache Blutung bekommen.
Es kann auch eine Weile dauern, bis die Blutungen aufhören. Ich habe die Minipille damals ca. 3 Monate eingenommen, bevor die Blutungen ausblieben.

Einige Transmänner bekommen auch nach den ersten Testospritzen immer noch Blutungen. Hier kann man auch die Minipille als zusätzliche Unterstützung nehmen.

Mehr Info´s über die Minipille gibt es HIER.





http://www.transmann-info.de


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hormone und mein Körper
Erstellt im Forum Gästebereich von Laura
2 25.03.2016 15:51goto
von yvie • Zugriffe: 1002
Leitfaden der Gesellschaft für Kinder - und Jugendpsychiatrie
Erstellt im Forum Eltern von Trans-Kindern von marc
0 27.07.2014 20:24goto
von marc • Zugriffe: 242
Gestagene * Cerazette * Minipille
Erstellt im Forum Lexikon & Nützliches von marc
0 07.12.2013 18:14goto
von marc • Zugriffe: 915
Blutspende wenn man Transsexuell ist und Hormone bekommt?
Erstellt im Forum Oft gestellte Fragen von marc
2 20.11.2017 14:44goto
von Michelle • Zugriffe: 2096

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ellena
Besucherzähler
Heute waren 205 Gäste und 1 Mitglied, gestern 230 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 404 Themen und 2427 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Impressum & Copyright | 2011-2016- © Admin | Designed by Marc | Managed by Admin
Xobor Forum Software von Xobor