headerimg

#1

Ergänzungsausweis der dgti

in Lexikon & Nützliches 28.06.2013 00:16
von marc Admin | 511 Beiträge | 555 Punkte

Während des Alltagstest haben viele von uns das Problem,dass der Personalausweis/Führerschein und das äussere Erscheinungsbild ein wenig voneinander abweichen.
Man braucht den Perso und auch den Führerschein zwar nicht allzu oft,aber wenn man vielleicht in Urlaub fliegt oder man doch mal in eine Verkehrskontrolle gerät,dann kann das manchmal unangenehm werden.
Die dgti bietet für solche Situationen einen sogenanntenErgänzungsausweis an. Wie der Name schon sagt,ist der Ausweis eine Ergänzung zu den normalen Papieren und kann mitunter recht nützlich sein.
Der Ausweis kann bei der dgti bestellt werden.
Dafür benötigt Ihr folgende Unterlagen:

1. Kopie des Personalausweises (oder Reisepasses bei EU-Bürgern) oder Ausweises für "Dauerhaftes Bleiberecht" - Vorder- und Rückseite komplett und in lesbarer Qualität, noch mindestens 3 Monate gültig.
2. Passbild in der angestrebten Geschlechtsform sowie der amtlichen Größe (bitte NICHT mit Büroklammer anstecken oder aufkleben und auf ausreichende Qualität achten).
3. Bescheinigung des behandelnden Arztes bzw. Psychologen darüber, dass eine Transsexualität (oder Intersexualität) vorliegt oder zumindest anzunehmen ist oder die Kopie einer Überweisung / Verordnung des Arztes, aus der diese Angaben zweifelsfrei hervorgehen.
4. Kopie des Einzahlungsbelegs für die 10,- Euro Bearbeitungsgebühr.
5. Ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag (derzeit 0,58 Euro).
6. Eine Einverständniserklärung, aus der hervorgeht, dass man mit einer Stichprobenkontrolle, bezogen auf die Bescheinigung des behandelnden Arztes einverstanden ist. Es handelt sich um ein Dokument, für das wir den Behörden gegenüber verantwortlich zeichnen.
7. Alles (Punkte 1-6) in einen freigemachten Briefumschlag (bitte auf ausreichendes Porto achten und bitte kein Einschreiben) stecken und abschicken an

dgti e.V.
c/o Sandra Wißgott
Rangaustraße 1
91639 Wolframs-Eschenbach

Kontakt:
Telefon: 0170 - 7405249
(bitte nur nachmittags oder abends)
Mail: sandra@dgti.org
8. Den Betrag in Höhe von 10,00 € überweisen an dgti e.V., Konto: 0013077606, BLZ: 66490000, Volksbank Offenburg.

Bitte vergesst nicht den angestrebten Vornamen, die aktuelle Postanschrift sowie eine gültige Mailadresse und Telefonnummer für evtl. Nachfragen. Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 3 bis 4 Wochen.
Das Antragsformular könnt Ihr HIER ganz unten auf der Seite downloaden.

Wenn Ihr das Geld für den Ausweis nicht habt oder Euch das zu teuer ist,reicht aber auch eine Bescheinigung von Eurem Psychotherapeuten aus,in der drin steht,dass Ihr Transident seid und dass Ihr Euch derzeit im Alltagstest befindet. Diese Bescheinigung reicht im Grunde vollkommen aus. Ich würde aber zum Ergänzungsausweis raten,wenn Ihr Euren Perso oder Führerschein öfter vorzeigen müsst.





http://www.transmann-info.de


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 00:37 | nach oben springen



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was brauche ich alles für die VÄ / PÄ?
Erstellt im Forum VÄ&PÄ von marc
4 19.05.2017 13:16goto
von Jasmin Viktoria • Zugriffe: 570
Minderjährig - Was darf ich machen?
Erstellt im Forum Lexikon & Nützliches von marc
0 26.07.2014 20:57goto
von marc • Zugriffe: 496
Beratungsstellen der dgti
Erstellt im Forum Selbsthilfegruppen / Stammtische /Beratungsstellen von marc
0 27.06.2013 23:41goto
von marc • Zugriffe: 460
SHG´s und Stammtische
Erstellt im Forum Selbsthilfegruppen / Stammtische /Beratungsstellen von marc
1 25.10.2015 22:03goto
von julia-l • Zugriffe: 1298

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bine17
Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste , gestern 244 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 314 Themen und 1706 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 63 Benutzer (04.08.2015 15:24).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Impressum & Copyright | 2011-2016- © Admin | Designed by Marc | Managed by Admin
Xobor Forum Software von Xobor