headerimg
X
#1

Zweifel

in Verhaltenskodex/Regeln 31.10.2023 18:17
von Jennifer Nullposter | 1 Beitrag | 1 Punkte

Hallo ich bin Jennifer eine Transfrau. Bin mir eigentlich schon lange sicher das ich eine Frau bin aber trotzdem kommen Zweifel ob ich eine Frau bin und nicht doch ein Mann bin. Manchmal fühle ich mich männlich aber auch gleichzeitig sehr unwohl damit. Wenn ich mich weiblich fühle, dann fühle ich mich gut.
Frage liegt das am Testosteron?, dass man diese Zweifel hat. Ich bin mir auch sicher dass ich Busen und Vagina haben will.


nach oben springen

#2

RE: Zweifel

in Verhaltenskodex/Regeln 31.10.2023 19:23
von Mel81 Kennt sich aus | 364 Beiträge | 401 Punkte

Hallo Jennifer


Erst einmal willkommen.

Zweifel sind durchaus normal und haben zum Einen nicht unbedingt etwas mit dem Testosteron zu tun und können auch während der Transition immer wieder vorkommen und das aus völlig unterschiedlichen Gründen: Familie, Gewohnheiten, Freunde, Arbeitskollegen/-innen, Gesellschaft, Nachbarschaft, …

Wenn ich fragen darf, wie alt bist du und in welchem Alter hattest du das erste Mal dich als Mädchen/Frau gefühlt?

Solltest du dich dazu entscheiden, diesen Weg gehen zu wollen, dann kommst du um eine geeignete Psychotherapeutin nicht umhin und diese kann dir dann auch helfen, den richtigen Weg für dich zu finden, so dass du dann auch Sicherheit hast, wer du bist und/oder was mit dir los ist.


Liebe Grüße
Mel


Das Leben beginnt dort, wo die Furcht endet.


nach oben springen

#3

RE: Zweifel

in Verhaltenskodex/Regeln 31.10.2023 20:09
von Freya Kennt sich aus | 414 Beiträge | 446 Punkte

Willkommen Jennifer,
Zweifel sind, wie Mel schon sagt, ganz normal, vor allem, weil es ein großer Schritt ist, vor sich selbst und der Welt rauszukommen.
Ich warte gerade auf meinen Termin für die OP und habe zwischendurch immer wieder Zweifel, ob ich es nicht bereuen würde. Allerdings sagt alles, dass es der richtige Schritt ist: wie ich mein Leben weiterleben will, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich den Bescheid von der KK hatte usw.
Es hört nicht auf mit den Zweifeln, auch, weil wir in einer Welt leben, in der uns immer wieder mitgeteilt wird, dass wir was nicht richtiges machen.

Allerdings, nur um alles abzudecken: wenn du dich manchmal auch als Mann fühlst, solltest du wenigstens einmal über Nicht-Binär nachgedacht haben. Das heißt weder, dass du es bist, noch dass du den Weg zum weiblichen Körper nicht gehen sollst, aber ich kenne auch trans Frauen, die den vollen Weg gehen werden, trotzdem aber zwischendurch auch ihre Männlichkeit leben wollen.
Und das ist vollkommen in Ordnung.
Aber ja: Du brauchst Therapie, schon um Hormone bekommen zu können. Aber vor allem erst einmal, um die selbst zu festigen.

Alles Liebe
Freya


Ich bin Freya, meine eigene Göttin!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Indikation
Erstellt im Forum Gästebereich von Katha
5 05.12.2019 20:33goto
von YVoyce • Zugriffe: 1096

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 80€
13%
 



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 98 Gäste und 1 Mitglied, gestern 121 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 590 Themen und 4117 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Impressum & Copyright | 2011-2016- © Admin | Designed by Marc | Managed by Admin
Xobor Forum Software von Xobor