headerimg

#1

Begriffserläuterungen

in Lexikon & Nützliches 14.04.2013 03:03
von Board-Admin Admin | 62 Beiträge | 64 Punkte

Was heißt Transgender (TG) überhaupt?

Transgender ist der mittlerweile am häufigsten genutze Überbegriff für Transsexualität,Transvestitismus,Cross Dresser,Drag-Queens und Drag-Kings. (Transgender = lat. trans-jenseitig,darüber hinaus und engl. gender (soziales) Geschlecht.).Transgender ist nur eine Bezeichnung für Menschen,deren körperliches Geschlecht nicht mit deren gefühltem übereinstimmt.Aber nicht jeder Transgender strebt eine medizinische geschlechtsangleichende Maßnahme oder die Personenstandsänderung an.

Was ist Transsexualität (TS)?

Als Transsexuell bezeichnet man Menschen,die sich in ihrem angeborenen Geschlecht nicht wohl fühlen,sich diesem Geschlecht nicht zugehörig fühlen.Transsexuelle haben meist den Wunsch,durch medizinische Maßnahmen dem gefühlten Geschlecht näher zu kommen.

Was ist Transidentität (TI)?

Transidentität ist ein anderer Begriff für Transsexuell.Der Begriff "Transidentität" wird heute eher genutzt,weil der Begriff "Transsexuell" meist mit Sexualität assoziiert wird und somit ein wenig irreführend ist.

Was ist Transvestitismus (TV)?

Transvestitismus ist ein Fetisch.Transvestiten finden es lustvoll (reizvoll) die Kleidung des Gegengeschlechts zu tragen.Transvestiten fühlen sich jedoch,im Gegensatz zu Transsexuellen,in ihrem angeborenen Geschlecht wohl und schlüpfen nr ab und an in die Rolle des Gegengeschlechts.

Was ist Intersexualität (IS)?


Als Intersexuell bezeichnet man Menschen,die weder eindeutig männliche noch eindeutig weibliche Geschlechtsmerkmale aufweisen.Manche Intersexuelle bezeichnen sich auch als Hermaphroditen oder sogar als Zwitter.Andere Intersexuelle dagegen empfinden diese Begriffe als vulgär oder diskriminierend.Menschen mit voll ausgebildeten männlichen und weiblichen Geschlechtsmerkmalen sind eher selten.

Manche Intersexuelle die die Geschlechtsrolle wechseln und sich für Transsexuell halten,erfahren nie,dass sie eigentlich Intersexuelle sind.

Der Unterschied zwischen IS und TS liegt darin,dass sich Transsexuelle in einem eindeutigen Geschlecht befinden (männlich oder weiblich),sich diesem aber nicht zugehörig fühlen.

Für die medizinische Diagnose Transsexualität hingegen ist Intersexualität formal ein Ausschlußkriterium.Die Diagnose Intersexualität kann nur durch eine Chromosenanalyse erfolgen.

Was ist eine Transfrau (TF)?

Als Transfrau bezeichnet man einen Menschen,dessen Geschlechtseintrag in der Geburtsurkunde "männlich" lautet (also anatomisch männlich ist),sich aber diesem Geschlecht nicht zugehörig fühlt. Eine TF ist also ein biologischer Mann,der sich als Frau fühlt.

Was ist ein Transmann (TM)?

Als Transmann bezeichnet man einen Menschen,dessen Geburtseintrag "weiblich" lautet (also anatomisch weiblich ist),sich diesem Geschlecht aber nicht zugehörig fühlt. Ein TM ist also eine biologische Frau,die sich als Mann fühlt.

Transsexuell - Homosexuell: Wo ist der Unterschied?

Das wohl häufigste "Problem" der Transsexuellen ist,daß man sie immer wieder mit Homosexuellen in einen Topf wirft.Das liegt wohl daran,daß sich ein Großteil der TS in ihrem ursprünglichem (anatomischen) Geschlecht zu dem gleichen hingezogen fühlen (TM zu Frauen/ TF zu Männern).Somit könnten Transsexuelle auch als Homosexuell bezeichnet werden.Da sie sich aber dem anderen Geschlecht zugehörig fühlen,empfinden sie sich selbst nicht als homosexuell sondern als heterosexuell!!! Und sobald sie die Geschlechtsangleichende OP (GA),die Personenstandsänderung (PÄ) oder die Vornamensänderung (VÄ) hinter sich haben und sie in ihrem gefühlten Geschlecht leben,sind die meisten auch heterosexuell. Nur ein Teil von ihnen ist nach diesen Maßnahmen dann tatsächlich homosexuell oder bisexuell.Ein Homosexueller dagegen fühlt sich in seinem angeborenen Geschlecht durchaus wohl.Er fühlt sich lediglich zum eigenen Geschlecht hingezogen.

Oder anders gesagt: Transsexualität (oder Transidentität) bezeichnet die Geschlechtsidentität während Homosexualität die sexuelle Ausrichtung bezeichnet.

Was bedeutet eigentlich "Passing"?

Beim "Passing" spricht man von der Ein-und Anpassung in und an die neue (gewünschte/gefühlte) "Rolle".Da die meisten TS einen großen Teil ihres Lebens in ihrem biologischen Geschlecht gelebt haben,weil es ihnen "anerzogen" wurde (also auch mit Kleidung,Verhalten,..) und sie sich diese Lebensweise auch teilweise antrainiert haben um nicht aufzufallen,ist es nicht immer einfach ein gutes zu erreichen.Viele TS stellen sich dann die Frage,was "männliches" oder "weibliches" Denken,Fühlen und Verhalten ist und müssen sich in diese,für sie oft neue "Rolle" einpassen.

Für Transfrauen ist ein gutes Passing oft schwieriger als für Transmänner.Gerade wenn die Selbsterkenntnis erst spät erlangt wurde und bei den TF die männlichen Merkmale (Bartwuchs,markante Züge,Körperbehaarung) recht ausgeprägt sind ist ein gutes Passing oft fast unmöglich.Ein augenscheinlicher Mann in Damenkleidung fällt natürlich eher auf,als eine augenscheinliche Frau in Jeans und Shirt.

Viele TF werden deshalb auch schnell in die Travestieschublade gesteckt.

Was ist der Unterschied zwischen primärer und sekundärer Trassexualität?

Primäre TS tritt bereits im frühen Kindesalter (ab ca. 3 Jahren) auf.Sekundäre TS dagegen tritt meist erst mit Beginn der Pubertät auf (also ab ca. 12-13 Jahren). Bei den sekundären TS treten psychische Probleme entsprechend später auf (ab ca. 25-35 Jahren).

Was ist das Transsexuellengesetz (TSG) und was ist das Personenstandsgesetz (PstG) bzw. wofür stehen sie?

Seit 1980 gibt es in Deutschland das Transsexuellengesetz (TSG). Es regelt die rechtliche Situation von Transsexuellen mit Änderung von Vornamen und Personenstand.

Des weiteren gibt es auch das Personenstandsgesetz (PstG) in dem Bestimmungen zu Vornamens - und Personenstandsänderung enthalten sind.

Was sind die "Standarts of Care" (SoCs) bzw. wofür stehen sie?


Die Standarts of Care (SoCs) wurden erstmals 1997 vorgelegt.Sie sollen als Richtlinie zur Behandlung und Begutachtung von Transsexuellen gelten.Sie besitzen jedoch keinen bindenden Status und in Deutschlnad sind sie nur begrenzt anwendbar, weswegen für Deutschland das ganze überarbeitet wurde.


Board-Admin


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pari
Besucherzähler
Heute waren 176 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 252 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 316 Themen und 1709 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
bine17, LadyUnicorn

Besucherrekord: 63 Benutzer (04.08.2015 15:24).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Impressum & Copyright | 2011-2016- © Admin | Designed by Marc | Managed by Admin
Xobor Forum Software von Xobor